• Fokus auf dem Verhaltender Fahrradfahrer

    Fokus auf dem Verhalten
    der Fahrradfahrer

COWI: Fahrradverkehr zu Spitzenzeiten

 

Projekttitel:
Mikrosimulation von Fahrradverkehr zu Spitzenzeiten in Kopenhagen

Auftraggeber:
Stadt Kopenhagen, Dänemark

Branche/Sektor: Öffentliche Hand
Auftragnehmer
: COWI
Projektlaufzeit:
5 Monate, 05-09/2012

Projektbeschreibung:

Im Rahmen des großangelegten Projekts „Cykelflow“ hat die Stadt Kopenhagen eine Reihe von Initiativen und Analysen ins Leben gerufen, mit denen die Kapazitäten der Fahrradwege gesteigert werden sollen. Das Ziel bestand darin, die Gesamtfahrtzeit auf den meistbefahrenen Fahrradwegen Kopenhagens zu verkürzen.

In diesem Zusammenhang hat die Stadt Kopenhagen COWI damit beauftragt zu ermitteln, ob sich das Verhalten von Fahrradfahrern zu Spitzenzeiten in einem Mikrosimulationsmodell darstellen lässt. Um wirklich realistische Ergebnisse zu erhalten, wurden die Untersuchungen mithilfe der von PTV entwickelten Mikrosimulationssoftware PTV Vissim durchgeführt.

Der Fokus des Projekts lag auf der möglichst genauen Darstellung der Kapazitäten und des Verhaltens von Fahrradfahrern. Für das Projekt waren zwei Aspekte wesentlich: einerseits die Sammlung, Verarbeitung und Untersuchung von Daten und andererseits die Umwandlung der Ergebnisse aus der Datensammlung in aktualisierte und validierte Parameter, die für eine möglichst realistische Simulation des Fahrradverkehrs in Vissim zu verwendet werden können.

Während des Projekts wurden groß angelegte Feldversuche gestartet, wie Grüne Wellen, verbesserte Haltebereiche und gekennzeichnete Fahrbahnen zum Überholen (Überholspur und Komfortspur).

In dem Leitfaden „Microsimulation of Cyclists in Peak Hour Traffic“ hat COWI alle Informationen zur Konfiguration der Parameter für den Fahrradverkehr zusammengestellt. Interessierte können diesen per E-Mail unter der Adresse traffic.marketing@ptvgroup.com kostenlos anfordern.

Software & eingesetzte Module: PTV Vissim & PTV Viswalk