• Schneller in die Ferienmit PTV Vissim

    Schneller in die Ferien
    mit PTV Vissim

Aurecon: Verkehrswirkungsanalyse Madinat Jumeirah Resort

 

Projekttitel:
Verkehrswirkungsanalyse für das Madinat Jumeirah Resort


Auftraggeber:
Mirage Mille Leisure & Development, im Auftrag seiner Hoheit Scheich Mohammed Bin Ra

Branche/Sektor: Privater Investor
Auftragnehmer
: Aurecon
Projektlaufzeit:
126 Monate

Projektbeschreibung:

Für den Neubau des Madinat Jumeirah Resort wurde Aurecon mit der Erstellung einer Verkehrswirkungsanalyse beauftragt.

Ziel der Studie war es zu ermitteln, welche Auswirkungen das geplante Madinat Jumeirah Resort innerhalb seines Einflussbereiches auf den Verkehr haben würde. Dabei ging man vom kritischsten Fahrtenszenario aus, um mögliche Folgen und entsprechende Maßnahmen zu ermitteln und Lösungen vorzuschlagen, die dem erwarteten Verkehrsaufkommen gerecht werden.

Für die genauere Analyse wurde eine Mikrosimulation mit PTV Vissim durchgeführt. Im Rahmen der Untersuchung wurden die verkehrlichen Aspekte abgebildet, die für einen reibungslosen Ablauf bei der Zu- und Abfahrt des Ressorts ausschlaggebend sind. Mithilfe des Systems SIDRA (Signalised and Unsignalised Intersection Design and Research Aid) wurde die Kapazität und das Level of Service berechnet.

Um sicherzustellen, dass die Verkehrsverhältnisse am Standort das angrenzende Straßennetz nicht beeinflussen, wurden in einem weiteren Schritt die Kapazitäten für den öffentlichen Nahverkehr ebenfalls modelliert

Software & eingesetzte Module: PTV Vissim
Weitere Informationen:
Aurecon

Madinat Jumeirah Resort